Zukunft Leben

Über uns

Nachhaltigkeit, Klimaschutz und lebendige Nachbarschaft

 

In diesem Sinne haben wir un­seren Platz am Ron­dell seit Herbst 2020 ste­tig wei­ter­ent­wickelt und zu ei­nem ein­la­den­den Ort der nach­bar­schaft­lichen Be­geg­nun­gen ge­stal­tet. Das Projekt „Zu­kunft Le­ben“ ent­stand in Ko­ope­ra­tion mit dem Lis­ter Nach­bar­schafts­ver­ein und wur­de fi­nan­ziell ge­för­dert im Rahmen der Na­tio­nalen Kli­ma­schutz­ini­tia­tive des Bun­des­um­welt­ministeriums. Es wur­de von der Evan­ge­lisch-lu­the­rischen Lan­des­kir­che ins Le­ben ge­ru­fen. Wir kon­nten da­mit ein ak­ti­vie­ren­des Nachb­ars­chafts­pro­jekt initiieren. The­men wie kli­ma­freund­liche Er­näh­rung, nach­hal­ti­ges Le­ben in Ge­mein­de und Nach­bar­schaft im Stadt­teil so­wie Mo­ti­va­tion zu Treib­haus­gas re­du­zie­ren­den Ver­hal­tensän­de­run­gen wur­den ste­tig auf­ge­grif­fen und Ver­an­stal­tun­gen da­zu i­ni­ti­iert.

Um un­se­ren Platz an der Kir­che stär­ker zu be­le­ben und zu ei­nem ge­ne­ra­tions­über­grei­fen­den Ort der Be­geg­nung zu ma­chen, fan­den meh­re­re Ak­tio­nen statt. Es wur­den Pa­let­ten­mö­bel ge­baut, die e­ben­so wie die zwei Pick­nick­tische Vor­bei­kom­men­de zum Ver­wei­len, Aus­ru­hen, Aus­tausch und ge­mein­sa­men Tun ein­la­den.

Mo­bi­le Kräu­ter­bee­te, ein Beeren- und Nasch­garten so­wie ein bib­lischer Kräu­ter­gar­ten la­den ein, sich an den Früch­ten zu be­die­nen und zu be­ob­ach­ten, wie im ur­ba­nen Raum Ess­ba­res wächst und ge­ern­tet wer­den kann. Un­se­re mo­bi­le Out­door­küche er­mög­licht mit Koch­ak­tio­nen auf dem Platz ganz prak­tisch nach­hal­ti­ge und ge­sun­de Er­näh­rung aus­zu­pro­bie­ren.

Auch nach Aus­laufen der Pro­jekt­för­de­rung be­steht die Ge­mein­de­gruppe „Zu­kunft Le­ben“ wei­ter. Wir füh­len uns der Nach­hal­tig­keit und öko­lo­gischen Le­bens­wei­se und der Nach­bar­schafts­ent­wicklung ver­bun­den, pla­nen Ver­an­stal­tun­gen und Ak­tio­nen zu den The­men und sind an der wei­te­ren Ge­stal­tung des Ge­län­des um die Kir­che be­tei­ligt.

Wann und wo treffen wir uns

Wir treffen uns monatlich (in der Regel am 3. Dienstag um 19:00 Uhr)

Drei- bis viermal jährlich laden wir ein zum Kräutercafé.
Gerne arbeiten wir auch mit anderen Gruppen in der Nachbarschaft an unseren gemeinsamen Zielen weiter.
Unser Kooperationspartner ist der Lister Nachbarschaftsverein.

Wer mitmachen möchte, kommt entweder direkt zu den geplanten Treffen, oder nimmt vorher Kontakt zu uns auf.

Ansprechpartnerin

Renate Frauendorf-Gieske

Ansprechpartnerin

Christel Pfeiffer