Kirchenvorstandswahl 2024

Nachricht Hannover, 11. Januar 2024

Kirchenvorstandswahl 2024

MITENTSCHEIDEN – MITWÄHLEN

Am 10. März 2024 wählt unsere Kirchengemeinde – wie alle anderen Kirchengemeinden unserer Landeskirche – das neue Leitungsteam für die kommenden sechs Jahre: den Kirchenvorstand.

Darum sollten Sie wählen gehen: Unsere Kirche lebt davon, dass Menschen Verantwortung übernehmen und ihre Kirche mitgestalten. Der Kirchenvorstand nimmt durch seine Arbeit Einfluss auf das Miteinander vor Ort:  Seien Sie dabei! Diesmal ist die Wahl für Sie besonders leicht, komfortabel und zeitsparend. Die Wahlunterlagen sollten bis Mitte Februar bei Ihnen eingetroffen sein (Falls Sie keine Wahlunterlagen bekommen haben, melden Sie sich bitte im Gemeindebüro).

Ihre Wahlmöglichkeiten: 1. online (bis zum 03.03.24,24:00 Uhr), 2. durch Briefwahl (Abgabe im Gemeindebriefkasten bis zum 10.03.24 bis 12:30 Uhr) 3.Sie kommen am 10. März zwischen 11:00 und 12:30 Uhr in die Matthäuskirche, um Ihre Stimme an der Urne abzugeben.

Siebzehn Personen stehen zur Wahl für neun Plätze im Kirchenvorstand – alle Wahlberechtigten haben jeweils neun Stimmen! Die Vorstellungen unserer Kandidat*innen finden Sie im Downloadbereich.

Wichtiger Hinweis: Am 10. Dezember 2023 wurden die Wählerverzeichnisse geschlossen und konnten danach nicht mehr aktualisiert werden. Das kann leider zur Folge haben, dass Menschen, die nach dem 10. Dezember 2023 verstorben sind, noch Wahlunterlagen zugesandt bekommen haben. Angehörige werden sich möglicherweise fragen, wie es möglich sein kann, dass der Tod des nahestehenden Menschen „übersehen wird“ – gerade dann, wenn er kirchlich bestattet worden ist? Der Grund dafür ist, dass die Adressdaten aller zwei Millionen Wahlberechtigten in unserer Landeskirche für den zentralen und personalisierten Versand der Unterlagen für alle drei Wahlmöglichkeiten (Online-, Brief- und Urnenwahl) gesammelt, aufbereitet und zusammengeführt werden müssen. Das braucht diesen zeitlichen Vorlauf.

 

Kontakt

Pastorin Nathalie Burfien

Kontakt

Vorsitz: Gerhard Ridderbusch