Letztes Zufluchts- und Friedensgebet

15 Minuten zur Einkehr in kriegerischen Zeiten. Zeit, einander zuzuhören, Sorge und Hoffnung zu teilen und vor Gott zu bringen, was wir nicht tragen können.
Ein Jahr lang haben wir uns zunächst täglich und seit dem Sommer 2022 wöchentlich getroffen. An diesem Mittwoch wird das Zufluchts- und Friedensgebet nun das letzte Mal vor oder in der Kirche gefeiert.
Unser Engagement bleibt in anderen Formen und anderen Veranstaltungen unvermindert erhalten.

Wann